Werbeanzeigen

#Kleinmachnow – Kellerbrand in Einfamilienhaus

#Kleinmachnow – Donnerstag, 30.05.2019, 01:00 Uhr – 

In der Nacht zum Donnerstag hat es im Keller eines Einfamilienhauses in Kleinmachnow gebrannt. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet ein im Keller befindliches Laufband in Brand. Zu dieser Zeit fand eine Party mit ca. 30 Personen in dem Haus statt, welche die 16-jährige Tochter ausrichtete. Die Eltern waren verreist und nicht anwesend.

Der Brand konnte durch die anwesenden Gäste als auch die hinzugerufene Feuerwehr gelöscht werden. Fünf Personen im Alter von 16 bis 19 Jahren erlitten Rauchgasvergiftungen und wurden in ein Krankenhaus verbracht. Das Haus ist weiter bewohnbar. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unklar.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: