Kleintransporter ausgebrannt

#Berlin – In Lichtenberg bemerkten Passanten gestern Nachmittag einen brennenden VW-Bus. Mehrere Zeugen bemerkten gegen 15 Uhr starke Rauchentwicklungen an der Rhinstraße in Höhe einer Kleingartenanlage. Ein Zeuge alarmierte die Feuerwehr und unternahm eigene Löschversuche. Doch erst den eingetroffenen Brandbekämpfern gelang es, der Flammen Herr zu werden und den Brand zu löschen. Der Kleinbus brannte jedoch vollständig aus. Im Innenraum des Busses stellten ebenfalls zum Ort alarmierte Polizistinnen und Polizisten einen Gegenstand fest, bei dem es sich augenscheinlich um einen Geldautomaten handelt. Weitere Ermittlungen brachten zutage, dass der VW Bus in der Nacht zum 26. Januar in Alt-Hohenschönhausen gestohlen wurde und zu diesem eine Fahndung bestand. Ob ein Zusammenhang zu dem am 28. Januar gestohlenen Geldautomaten besteht, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen eines Fachkommissariates des Landeskriminalamtes.

%d Bloggern gefällt das: