Kleintransporter hat gebrannt

BAB 10, zwischen AS Ludwigsfelde-West und AS Ludwigsfelde Ost in Richtung Frankfurt/O. –
Donnerstag, 15.10.2020, 11:24 Uhr –
Zu starken Sichtbehinderungen hat am späten Vormittag der Brand eines Kleintransporters auf der BAB 10 geführt. Während die Autobahn und die Auffahrten zur B101 wegen der Rauchentwicklung kurzzeitig gesperrt wurden, löschte die Feuerwehr das brennende Fahrzeug, das sich direkt unterhalb der Brücke zur B101 befand. Die Brandursache ist noch unklar. Nach derzeitigen Erkenntnissen kann ein technischer Defekt nicht ausgeschlossen werden. Der 46-jährige Fahrer des Kleintransporters kam mit einem Schock ins Krankenhaus. Nach Abschluss der Bergungsarbeiten konnte die Strecke gegen 14:30 Uhr wieder vollständig freigegeben werden.
%d Bloggern gefällt das: