Kleintransporter mit Anhänger um fast vier Tonnen zu schwer – Fahrer muss Gespann abladen

#Rostock (ots)

 

Am 29.11.2020 kontrollierten Polizeibeamte des Autobahn- und 
Verkehrspolizeireviers Dummerstorf und der Bundespolizeiinspektion 
Rostock ein rumänisches Fahrzeuggespann, welches offensichtlich stark
überladen war. 
Auf der Ladefläche des Zugfahrzeugs stand ein Opel Vivaro und auf der
Ladefläche des Anhängers ein Traktor. Das Gespann wurde anschließend 
gewogen und dabei ein Gesamtgewicht von 9260 kg festgestellt. Bei 
erlaubten 5500 kg stellt dies eine Überschreitung der zulässigen 
Gesamtmasse von 68 Prozent dar. 
Der Fahrzeugführer musste, bevor er seine Fahrt fortsetzen durfte, 
sein Gespann abladen. Darüber hinaus wurde ein Bußgeld von mehr als 
400 Euro entrichtet.
%d Bloggern gefällt das: