Kleinwagenkollision nach Überholfehler

BAB 113 bei Schönefeld: Zwischen den Anschlussstellen Flughafen und Schönefeld-Süd ereignete sich am Sonntag kurz nach 17:00 Uhr ein Verkehrsunfall, der seine Ursache ersten Ermittlungen zufolge in einem Fehler beim Überholen hatte. Bei dem Zusammenstoß eines PKW MINI mit einem VW hatten die beiden 26-jährigen Insassinnen des „Käfer“ Verletzungen erlitten, die eine Aufnahme in nahe gelegene Krankenhäuser erforderten. Bei insgesamt 9.000 Euro geschätztem Sachschaden wurde der VW abgeschleppt. Um 18:30 Uhr konnte die zeitweilige Sperrung der Autobahn zur Absicherung der Unfallstelle wieder aufgehoben werden.

%d Bloggern gefällt das: