Knapp vier Promille

#Erfurt (ots)

Eine 30-jährige Mitarbeiterin eines Pflegeheimes wurde am Dienstagabend in Erfurt nach Hause geschickt, da sie sturzbetrunken war. Die Leiterin informierte die Polizei, da die Frau ihre Arbeitsstätte mit dem Auto verlassen wollte. Als die Beamten vor Ort eintrafen, war die 30-Jährige samt Auto verschwunden. Zu Hause stellten sie dann die Betrunkene und ihren Pkw fest. Sie schwindelte die Polizisten an und erzählte ihnen, dass sie gelaufen sei. Wie das Auto zu ihrer Wohnanschrift kam, konnte sie nicht erklären. Ihr Partner räumte ein, dass seine Freundin gefahren sei. Bei dem durchgeführten Atemalkoholtest erreichte sie einen Wert von knapp 4 Promille.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: