Königs Wusterhausen: Auf Dieselspur ausgerutscht +++ Blechschaden +++ Autodiebstahl

Auf Dieselspur ausgerutscht – Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei wurden am Donnerstag zu einem Verkehrsunfall im Kreisverkehr der Luckenwalder Straße gerufen. Auf einer Dieselspur war ein Motorradfahrer mit seiner SUZUKI gestürzt. Der 36-Jährige hatte dabei Verletzungen erlitten, die eine stationäre medizinische Versorgung erforderten. Der Sachschaden blieb gering und die Feuerwehr beseitigte die Gefahrenstelle.

 

Blechschaden – Auf der Käthe-Kollwitz-Straße war es am Donnerstag kurz vor 18:00 Uhr nahe der Tankstelle zum Zusammenstoß eines PKW OPEL mit einem FORD gekommen, bei dem rund 1.500 Euro Sachschaden protokolliert wurden. Verletzt wurde dabei niemand und beide Autos blieben fahrbereit.

 

Autodiebstahl – Am Freitagvormittag wurde der Polizei ein Autodiebstahl angezeigt, der in der vergangenen Nacht an der Alten Försterei verübt worden war. Ein PKW FORD war entwendet worden. Bisherige Fahndungsmaßnahmen führten noch nicht zum Wiederauffinden des schwarzen MONDEO.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: