Werbeanzeigen

Königs Wusterhausen: Einbruch in Nebengelass +++ Blechschaden bei Auffahrunfall +++ Blutprobe nach Drogenfahrt

Blechschaden bei Auffahrunfall – Kurz vor 15:00 Uhr wurde die Polizei am Montag zu einem Auffahrunfall auf die Chausseestraße in Deutsch Wusterhausen gerufen. Ein PKW JEEP war gegen einen VW gestoßen, was rund 1.500 Euro Sachschaden zur Folge hatte. Verletzt wurde dabei niemand und beide Autos blieben fahrbereit.

Einbruch in Nebengelass – Am späten Montagnachmittag wurde der Polizei ein Einbruch angezeigt, der im Tagesverlauf an der Fontanestraße verübt worden war. Auf einem Wohngrundstück waren Türen eines Schuppens aufgebrochen worden, um daraus Elektronik und Sportgeräte zu entwenden. Der Sachschaden summiert sich auf mehrere hundert Euro. Inzwischen hat die Kriminalpolizei weitere Ermittlungen dazu übernommen.

Blutprobe nach Drogenfahrt – Polizeibeamte stoppten am frühen Dienstagmorgen zwei PKW RENAULT-Fahrer, die offenbar unter dem Einfluss berauschender Mittel unterwegs gewesen waren. Sowohl ein 49-Jähriger, der um 00:45 in Deutsch Wusterhausen auf der Chausseestraße kontrolliert wurde, wie auch ein 27-Jähriger, den die Beamten kurz nach 03:00 Uhr in Niederlehme auf der Wernsdorfer Straße kontrollierten, stehen im Verdacht, Amphetamine eingenommen zu haben. Die Drogenvortests wiesen eine positive Reaktion auf die Substanz aus, so dass Blutproben zur Beweissicherung veranlasst wurden. Die entsprechenden Verfahren wurden eingeleitet und den Männern die Weiterfahrt untersagt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: