Werbeanzeigen

Königs Wusterhausen: Fußgängerin läuft in fahrendes Auto

Auf Höhe eines Supermarktes an der Luckenwalder Straße war es am Dienstag kurz vor 16:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ersten Ermittlungen zufolge war eine 16-Jährige unvermittelt auf die Fahrbahn getreten und die Fahrerin eines OPEL-Kleinwagens hatte keine Chance, den Zusammenstoß zu verhindern. Die Jugendliche wurde mit schweren Verletzungen stationär ins Krankenhaus eingewiesen, eine erste Bilanz der Sachschäden wurde mit geschätzten 3.000 Euro zu Protokoll genommen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: