Werbeanzeigen

Königs Wusterhausen: Linienbuskollision +++ Frontal zusammengestoßen

Frontal zusammengestoßen – Am frühen Montagnachmittag wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall gerufen, der sich im Ortsteil Zeesen ereignet hatte. Auf der Karl-Liebknecht-Straße waren ein PKW MERCEDES und ein TOYOTA aus bislang unbekannter Ursache frontal kollidiert, was einen geschätzten Sachschaden von etwa 7.500 Euro zur Folge hatte. Verletzt wurde dabei niemand und trotz der Beschädigungen blieben beide Autos fahrbereit.

Linienbuskollision – Gegen 14:15 Uhr wurde der Polizei am Montag gemeldet, dass es an der Einmündung der Goethe- zur Luckenwalder Straße zum Zusammenstoß zweier Linienbusse gekommen war. Während alle 70 Fahrgäste und beide Busfahrer dabei unverletzt blieben, musste bei einem Sachschaden von insgesamt rund 15.000 Euro für einen Bus der Abschleppdienst gerufen werden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: