Körperliche Auseinandersetzung

#Angermünde – 

Am frühen Morgen des 24.07.2020 wurden Polizisten in die Wiesenstraße gerufen. Aus einer dort gelegenen Wohnung waren zuvor Geräusche vernommen worden, die auf eine körperliche Auseinandersetzung hindeuteten. In der betreffenden Wohnung fanden sich dann drei Frauen im Alter von 30, 33 sowie 40 Jahren. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich das Trio dort zu einer geselligen Zusammenkunft getroffen. Aus noch ungeklärter Ursache schlug die Stimmung jedoch um und die 40-Jährige schlug auf die beiden anderen Frauen ein. Diese erlitten leichte Verletzungen. Die Tatverdächtige hatte einen Atemalkoholwert von 2,02 Promille aufzuweisen. Sie musste die Wohnung verlassen und erwartet jetzt Ermittlungen der Kriminalpolizei der Inspektion Uckermark.

%d Bloggern gefällt das: