Körperverletzung

#Potsdam, Wohngebiet Schlaatz – Donnerstag, 19.03.2020, 20:42 Uhr – 

 

Nach bisherigen Erkenntnissen kam es gestern innerhalb einer Familie zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung in deren Folge ein Sohn seinen Vater mit einem Messer schwer verletzte. Der Tatverdächtige wurde zunächst vorläufig festgenommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er in Absprache mit der Staatsanwaltschaft, da keine Haftgründe vorlagen, wieder entlassen. Die weiteren Ermittlungen führt nun die Kriminalpolizei. Sie ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

%d Bloggern gefällt das: