Körperverletzung

Der Grund der Auseinandersetzung, welche am 16.07.2020, gegen 18:40 Uhr, am
Leipziger Platz zwischen zwei polnischen Bürgern stattfand, ist derzeit noch unbekannt. Der 51-jährige Geschädigte wurde jedenfalls vom 30-jährigen Beschuldigten
zuerst sitzend auf einer Bank mit Fäusten geschlagen, so dass dieser von der Bank fie
und anschließend, am Boden liegend getreten. Der Geschädigte wurde mittels RTW in
ein Krankenhaus gebracht, der Beschuldigte in polizeiliches Gewahrsam genommen.

%d Bloggern gefällt das: