Körperverletzung

#Bernau – Im Bahnhofsgebäude des Bahnhofs Bernau kam es am Samstagnachmittag in einem Ladengeschäft zu einer Körperverletzung. Zwischen einem 41-jährigen Mann und einer 21-jährigen jungen Frau kam es plötzlich und ohne ersichtlichen Grund zu einer Auseinandersetzung. Der Mann schubste die Frau, woraufhin diese ihr Gleichgewicht verlor zu Boden fiel. Der Täter entfernte sich anschließend aus dem Geschäft. Durch die Mitarbeiterin des Ladengeschäfts wurde umgehend die Polizei alarmiert, welche im Nahbereich des Bahnhofs nach dem Täter suchte. Dieser konnte schließlich in einem Bernauer Wohngebiet aufgegriffen und namentlich bekannt gemacht werden. Er muss sich nun wegen einer Körperverletzung verantworten. Die Frau wurde durch den Schlag leicht verletzt. Eine sofortige ärztliche Behandlung war nicht notwendig.

%d Bloggern gefällt das: