Werbeanzeigen

Körperverletzung am Bahnhof Zossen

#Zossen, Bahnhofshalle – Dienstag, 12.11.2019, 17:18 Uhr – 

Durch die Rettungsleitstelle wurde die Polizei in Teltow-Fläming gestern Abend über eine verletzte Frau unterrichtet, die durch eine vorherige körperliche Auseinandersetzung eine Treppe herunterstürzte und sich dabei im Kopfbereich Verletzungen zuzog. Die 39-jährige Frau aus Thailand wurde beim Eintreffen der Polizisten bereits von einem Notarzt erstversorgt. Durch Zeugen am Tatort wurde bekannt, dass sich die Frau zuvor mit einem Bekannten stritt und dieser sie mehrmals von sich wegschubste. Eine dieser Handlungen war so kräftig ausgeführt, dass sie dadurch das Gleichgewicht verlor und eine Treppe hinabstürzte und mit dem Kopf an einer Mülltonne aufschlug. Der Tatverdächtige konnte in der näheren Umgebung nicht mehr angetroffen werden. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen. Die Frau wurde zur Behandlung ihrer Kopfverletzung in eine Klinik gebracht. Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen den Bekannten der 39-Jährigen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: