Werbeanzeigen

Körperverletzung – Festnahme – versuchte Gefangenenbefreiung – Schutzgewahrsam

#Radolfzell am Bodensee (ots)

Polizeibeamte des Polizeipräsidiums Einsatz wurden im Rahmen ihres Einsatzes in der Radolfzeller Altstadt in der Nacht zum heutigen Donnerstag gegen 00.30 Uhr auf einen 24-jährigen Tatverdächtigen aufmerksam, der sich den dort eingesetzten Sicherheitskräften einer Gaststätte widersetzte.

Vor Ort wurde ermittelt, dass der alkoholisierte 24-Jährige einem 57-jährigen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Gaststätte einen Faustschlag verabreicht hatte, weil ihm der Zutritt in die Gaststätte verwehrt worden war.

Dem Tatverdächtigen wurde die Festnahme erklärt. Auf dem Weg zu einem Streifenwagen versuchte der 24-Jährige zu flüchten. Als die eingesetzten Polizeibeamten den Fluchtversucht unterbanden, versuchte ein 27-jähriger, alkoholisierter Bekannter des Festgenommenen die Polizeibeamten aktiv an der Durchsetzung ihrer Maßnahme zu hindern.

Gegen den 24-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung, gegen seinen 27-jährigen Bekannten wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter Gefangenenbefreiung eingeleitet.

Mit dem 24-jährigen Tatverdächtigen hatten die in Radolfzell eingesetzten Polizeibeamten noch bis gegen 04.00 Uhr zu tun. Der 24-Jährige, der sich bei seinem Angriff gegen das Sicherheitspersonal der Gaststätte diverse Verletzungen eingefangen hatte, stand unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen und verweigerte, sich durch den Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus bringen zu lassen.

Zuletzt bescheinigte der zum Polizeirevier Radolfzell hinzugezogene Bereitschaftsarzt die Gewahrsamsfähigkeit des 24-Jährigen, weshalb er anschließend bis zu seiner Ausnüchterung zum eigenen Schutz und zum Schutz Unbeteiligter in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers untergebracht werden konnte.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: