Kollidiert und geflüchtet

#Neuruppin –
Ein 19-jähriger deutscher Fahrer eines schwarzen Pkw Mazda stellte gestern gegen 16.20 Uhr sein Fahrzeug auf einem Parkplatz in Höhe des Ärztezentrums in der Heinrich-Rau-Straße ab. Als er nach etwa einer
halben Stunde zu dem Wagen zurückkehrte, stellte er eine Beschädigung des Lacks am Heck des Fahrzeugs fest. Hier war offenbar ein bisher unbekannter Fahrer mit einem Wagen gegen den Mazda gefahren
und hatte die Unfallstelle verlassen, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Am Mazda
entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: