Kollision im Kreisverkehr

#Neuruppin –

Beim Einfahren in den Kreisverkehr aus der Heinrich-Rau-Straße in den Kreisverkehr an der Neustädter Straße ist eine 34-jährige Neuruppiner Fahrerin am Donnerstag gegen 10:00 Uhr mit ihrem PKW Suzuki mit einem PKW Opel zusammengestoßen. Der Opel wurde durch einen 67-jährigen Mann aus Walsleben geführt. Offenbar hatte die 34-Jährige das vorfahrtsberechtigte Fahrzeug zwar bemerkt, war aber davon ausgegangen, dass es den Kreisverkehr verlassen würde. Bei der Kollision wurde niemand verletzt, es entstand aber ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. Beide Fahrzeuge blieben weiterhin fahrbereit.

%d Bloggern gefällt das: