Kontrollen durchgeführt

#Prignitz – Anlässlich der aktuellen Eindämmungsverordnung führten Beamte der Revierpolizei gemeinsam mit Mitarbeitern des Landkreises Prignitz gestern an Einkaufsmärkten im Stadtgebiet Perleberg Kontrollen durch. Hierbei stellten sie insgesamt sieben Verstöße fest, welche mündlich verwarnt wurden.

Weil ein 36-jähriger Pritzwalker in einem Pritzwalker Einkaufsmarkt in der Bergstraße gestern gegen 07.30 Uhr keinen Mund-Nasen-Schutz getragen hatte, wurde er angesprochen und reagierte daraufhin ungehalten. Er beleidigte die beiden Beamtinnen, welche eine Anzeige aufnahmen und die Personalien an das Gesundheitsamt weiterleiteten.

Gestern gegen 14.45 Uhr äußerte ein 23-jähriger Pritzwalker verbal seinen Unmut über die ausgeführten Kontrollen an einem Einkaufsmarkt in der Bergstraße, woraufhin er die Beamten beleidigte. Weiterhin trat er um sich und wurde zum Zwecke der Identifizierung seiner Person in das Polizeirevier nach Pritzwalk gebracht. Anschließend entließen die Beamten den 23-Jährigen und nahmen Anzeigen wegen Beleidigung und Widerstandes auf. Keiner der eingesetzten Kräfte wurde verletzt.

%d Bloggern gefällt das: