Krad auf Krad

Mühlenbecker Land – Der Fahrer eines Gelenkbusses überholte heute Morgen gegen 07.25 Uhr zwischen Mühlenbeck und Schönerlinde einen Radfahrer. Im Gegenverkehr des Busses bemerkte dies ein 33-jähriger Fahrer einer Kawasaki und bremste, um den Bus vorbeifahren zu lassen. Der dahinter fahrende 55-jährige Suzukifahrer hielt offenbar den erforderlichen Sicherheitsabstand nicht ein und fuhr den Kawasakifahrer auf. Daraufhin wurde dieser in den Faltenbalg des Busses geschoben. Beide Kradfahrer aus Berlin wurden leicht verletzt mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Motorräder waren nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 10.000 Euro.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: