Kradfahrer rutscht weg

#Birkenwerder – Gestern gegen 21.30 Uhr befuhr ein 23-jähriger Deutscher mit seinem Pkw Suzuki die Hauptstraße und beabsichtigte, von dieser nach links in die Clara-Zetkin-Straße abzubiegen. Offenbar übersah er dabei einen entgegenkommenden 35-jährigen Berliner auf dessen Krad vom Typ Yamaha. Der Motorradfahrer leitete eine Gefahrenbremsung ein, rutschte dann weg und stürzte auf die Fahrbahn. Zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam es nicht. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung vor Ort entlassen werden. Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: