Werbeanzeigen

Kradfahrer verletzt

BAB 111/ Hennigsdorf – Beim Beschleunigen seines Motorrades geriet ein 60-jähriger Oberhaveler gestern gegen 21.15 Uhr zwischen der Landesgrenze Berlin und der Anschlussstelle Stolpe ins Schleudern und stürzte. Der Mann verletzte sich und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Das Krad Yamaha war nicht mehr fahrbereit, Schaden ca. 2.000 Euro.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: