„Krass Schule – Die jungen Lehrer“: Turbulenter Start für neue Lehrer und Schüler

München (ots)

Für neue Lehrer und Schüler startet der Unterricht wieder

   - Nach handfester Auseinandersetzung auf dem Schulhof ist Ärger 
     vorprogrammiert
   - Ausstrahlung ab Montag, 17. Februar 2020, montags bis freitags 
     17:05 Uhr, bei RTLZWEI 
"Krass Schule - Die jungen Lehrer": Turbulenter Start für neue Lehrer und Schüler

Acht Uhr Unterrichtsbeginn – nun auch für neue Lehrer und einen neuen Schüler! Ab Montag, den 17. Februar 2020, startet die vierte Staffel der beliebten Daily-Soap „Krass Schule – Die jungen Lehrer“ bei RTLZWEI. In den kommenden Folgen nimmt das turbulente Schulleben an der Erich-Felbert-Gesamtschule wieder Fahrt auf. Im neuen Schulgebäude geht es wieder hoch her und neue Lehrer sowie ein neuer Schüler mischen den Unterricht ordentlich auf.

Neue Lehrer und ein neuer Schüler bereichern ab sofort die vierte Staffel der RTLZWEI-Daily-Soap „Krass Schule – Die jungen Lehrer“ und turbulente Zeiten stehen an. Nach dem Einsturz der alten Schule ziehen alle in ein neues Gebäude und der Schulalltag nimmt wieder Fahrt auf.

Noch vor Unterrichtsbeginn fällt die neue Referendarin Jessi negativ auf und Max gerät mir ihr aneinander. Werden sich die Wogen glätten und können die beiden in Zukunft kollegial miteinander umgehen? Auch die Lehrer-WG hat Zuwachs erhalten: Pädagoge Wim unterrichtet fortan nicht nur an der Erich-Felbert-Gesamtschule, sondern wohnt nun auch bei Thea, Dietrich und Max.

Für Gesprächsstoff im Lehrerzimmer sorgt außerdem der neue Schüler Tarek: Wegen eines unerlaubten Übergriffs droht ihm ein Verweis. Doch was steckt wirklich hinter seinen Taten? Werden die Lehrer ihm helfen können?

„Krass Schule – Die jungen Lehrer“ wird von Redseven Entertainment, einem Unternehmen der Red Arrow Studios, zusammen mit La Paloma produziert.

Ausstrahlung der neuen Folgen ab Montag, 17. Februar 2020, montags bis freitags 17:05, bei RTLZWEI. Die Folgen sind im Anschluss an die Ausstrahlung 30 Tage lang kostenlos bei www.tvnow.de verfügbar.

%d Bloggern gefällt das: