Kreditkarte gesperrt

#Perleberg – Ein 54-jähriger Prignitzer erhielt am 16.02. eine SMS für eine Autorisierung einer Zahlungsanweisung seiner Kreditkarte von fast 1.900 Euro. Weil er bei dem angegebenen Unternehmen keinen Kauf getätigt hatte, sperrte er seine Kreditkarte und zeigte den versuchten Betrug bei der Polizeiinspektion in Perleberg an. Zu einer Abbuchung der Geldsumme kam es nicht.

%d Bloggern gefällt das: