Werbeanzeigen

Kreisverwaltung Teltow-Fläming – Aktueller Status zur Ernte

Ernte 2019

Aktuelle Ergebnisse aus dem Landkreis ab sofort hier zu finden – ein Info-Service des Landwirtschaftsamts TF

Wenn die Mähdrescher ab Ende Juni mit der Arbeit beginnen, stellt sich jedes Jahr aufs Neue die Frage, ob sich all die Mühen seit der Aussaat gelohnt haben.

Um auch die Öffentlichkeit über den Stand der Ernte und die Erträge informieren zu können, halten die Landkreise schon seit vielen Jahren Rücksprache mit unterschiedlichen Betrieben in den jeweiligen Regionen. Diese Daten werden dann an das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg weitergeleitet.

Da sich auch viele Bürgerinnen und Bürger für diese Informationen interessieren, stellt das Landwirtschaftsamt Teltow-Fläming die Daten aus unserer Region ab sofort wöchentlich zur Verfügung.

Beginnend mit dieser Woche finden Sie hier regelmäßig die aktuellen Meldungen über den Stand der Ernte und die Erträge.

Aktueller Stand 28. Kalenderwoche

Die Gerste im Landkreis ist bis auf wenige Restflächen abgeerntet, im Durchschnitt liegt der Ertrag  bei 50,9 dt/ha. Damit ist er zwar geringfügig höher als im letzten Jahr, aber immer noch deutliche 5,6 dt/ha (entspricht ca. 13 Prozent) unter dem langjährigen Mittel.

Regional waren die Bestände durch die nicht ausreichende Wasserversorgung des Frühjahres und der letzten Wochen notreif,  der Anteil an Schmachtkörnern dort dementsprechend hoch.

Zu beobachten ist auch ein wesentlich stärkeres Auftreten von Ausfallgetreide aus dem Vorjahr, wodurch eine sortenreine Ernte erschwert wird.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: