Kriminalpolizei sucht EC-Karten-Betrüger mit Bildern aus Überwachungskamera

Bad Belzig, Brücker Landstraße – 

Donnerstag, 29. Oktober 2020, 13:00 Uhr – 

Eine 66-jährige Frau meldete sich am Nachmittag des 29. Oktober 2020 bei der Bad Belziger Polizei und zeigte an, dass ihr kurz zuvor die Geldbörse aus der Handtasche entwendet wurde und der Täter nun Geld vom Konto abgehoben habe.

Unbekannter EC-Karten BetrügerUnbekannter EC-Karten Betrüger

Die Dame berichtete weiter, dass sie in einem Einkaufsmarkt am Bad Belziger Rollberg ihre Handtasche am Bügel des Einkaufswagens hing, und diesen eigentlich nie unbeaufsichtigt zurück lies. Offenbar nutzte ein bislang unbekannter Täter doch einen Moment ihrer Unaufmerksamkeit aus und stahl der Frau die Geldbörse aus der Handtasche. An der Kasse bemerkte die Frau dann den Verlust. Auch eine Absuche im Markt und ihrem Auto verlief erfolglos. Als sie ihre EC-Karten dann bei der örtlichen Bank sperren lassen wollte, berichtete ihr eine Mitarbeiterin, dass kurz zuvor bereits in Sparkassenfilialen Bad Belzig und Wiesenburg Bargeld mit den entwenden EC- und Kreditkarten abgehoben wurde. Der Schaden weit über 1.500 Euro.

Die Kriminalpolizei sucht nun mit Bildern der Überwachungskamera nach dem Unbekannten, der in den Bankfilialen Geld vom Konto der geschädigten Frau abgehoben hat und fragt: Wer kennt die Person und kann Hinweise zu dessen Identität oder Aufenthaltsort geben. Ihre Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Brandenburg, unter der Telefonnummer: 03381 560-0 entgegen. Gerne können Sie aus das Hinweisformular in unserem Bürgerportal nutzen. Dieses finden Sie im Internet, in den Online-Services unter www.polizei.brandenburg.de oder direkt unter polbb.eu/hinweis

%d Bloggern gefällt das: