Küchenbrand

#Ludwigsfelde, Hanns-Maaßen-Straße – 

Dienstag, 06.07.2021, 18:30 Uhr – 

Über die Regionalleitstelle ist die Polizei am Dienstagabend zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Ludwigsfelde gerufen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es in der Küche einer Wohnung aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Feuer, das der 43-jährige Bewohner selbst löschte, wodurch es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Der Mann erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde durch den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Durch die Rußbildung entstand in der Wohnung ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Weitere Wohnungen wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei hat eine Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: