Werbeanzeigen

Küchenbrand

#Frankenthal (Pfalz) (ots)

Relativ glimpflich und ohne Personenschaden endete gestern Vormittag ein gemeldeter Wohnungsbrand in der Eichendorfstraße in Frankenthal. Gegen 10:06 Uhr war die Feuerwehr Frankenthal alarmiert worden. Bei Eintreffen der ersten Kräfte quoll bereits dunkler Rauch aus einem Fenster der Wohnung im 4.Obergeschoss. Die Bewohner der Brandwohnung waren bei Ausbruch des Feuers nicht zu Hause.

Der Brand, welcher sich auf die Küche der Wohnung beschränkte, konnte durch einen Trupp unter Atemschutz schnell gelöscht werden. In Folge der Rauchausbreitung innerhalb der Wohnung ist diese vorläufig nicht mehr bewohnbar. Eine Rauchausbreitung über das Treppenhaus konnte durch gezielte Belüftungsmaßnahmen verhindert werden.

Da sich über der Wohnung der Speicher / Dachstuhl befindet, erfolgten hier Kontrollmaßnahmen u.a. mittels Wärmebildkamera um eine versteckte Brandausbreitung ausschließen zu können. Die Feuerwehr Frankenthal war mit insgesamt 25 Kräften und 7 Fahrzeugen im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen und die Polizei mit zwei Streifenwagenbesatzungen vor Ort. Der Bereich um das Anwesen war während der Einsatzmaßnahmen weiträumig abgesperrt.

Die Ermittlungen zur Brandursache und zur Schadenshöhe wurden durch den Kriminaldauerdienst beim Polizeipräsidium Rheinpfalz aufgenommen. Die Baugesellschaft Frankenthal kümmerte sich als Gebäudeeigentümer um eine anderweitige Unterbringung der betroffenen Mieter.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: