Küstrin-Kietz – Rauch aus leerstehendem Gebäude

Aus einem leerstehenden Gebäude an der Ostbahnstraße stieg am Mittwochnachmittag Rauch auf. Beim Löschen stellten Kameraden der Feuerwehr zwei Personen fest, die sie aufhielten, bis die Polizei eintraf. Die Männer wurden identifiziert und Anzeigen wegen fahrlässiger Brandstiftung gefertigt. Die Männer im Alter von 51 und 55 Jahren hatten Feuer in einem Ofenrohr angefacht. Dabei wurde der Fußboden im Gebäude in Mitleidenschaft gezogen. Das Ofenrohr wurde ins Freie gebracht und dort vollständig gelöscht.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: