Kuhstallbrand fordert zehn tote Rinder sowie mehrere schwer verletzte Personen

#Nienburg (ots)

 

(KEM) Am heutigen Donnerstag, den 25.08.2022, kam es am Nachmittag gegen 15 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache in Rodenberg OT Algesdorf zu einem Brand eines Kuhstalles. Bei dem Brand wurden mehrere Personen verletzt, zudem verendeten zehn Rinder.

Der Brand ereignete sich mitten im Ortskern an der Hauptstraße in Algesdorf. Nach aktuellen polizeilichen Erkenntnissen versuchten Anwohner vor Eintreffen der Feuerwehr das Feuer zu löschen. Dabei wurde eine Person lebensbedrohlich und weitere neun Personen schwer verletzt. Auch fielen zehn Rinder dem Feuer zum Opfer. Weitere Tiere konnten aus der Gefahrenzone evakuiert werden.

Das Veterinäramt des Landkreises Schaumburg befindet sich am Einsatzort.

Die Feuerwehr ist mit ca. 180 Kräften im Einsatz. Aktuell dauern die Nachlöscharbeiten noch an.

Der Gebäudeschaden kann momentan noch nicht beziffert werden. Die Polizei beschlagnahmten den Brandort.

Um den Einsatzkräften die Arbeiten zu ermöglichen sind Verkehrsmaßnahmen erforderlich. So wurde der Verkehr ab der B65/Hauptstraße sowie ab dem Kreisel Am Weidekamp/Hauptstraße abgeleitet.

%d Bloggern gefällt das: