Kultur- und Tourismusministerin Barbara Klepsch mit Coronavirus infiziert

Sachsens Kultur- und Tourismusministerin Barbara Klepsch hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das haben nach Auftreten erster Symptome sowohl Schnelltests als auch ein anschließender PCR-Test bestätigt. Die Ministerin befindet sich bereits seit Freitag (12.11.2021) in häuslicher Quarantäne. Sie geht ihren Dienstaufgaben so weit möglich, von zu Hause aus nach. Die auswärtigen Termine werden für die Dauer der Quarantäne abgesagt. Ministerin Klepsch ist vollständig geimpft und zeigt leichte Erkältungssymptome.

%d Bloggern gefällt das: