Kunst im Stadtraum – DDR Kunst im Kontext

Führungen mit der Potsdamer Künstlerin Christine Blümer          

Vom 22. Mai bis zum 16. Oktober 2022 einmal im Monat lädt der Fachbereich Kultur und Museum der Landeshauptstadt Potsdam wieder alle Interessierten zu kostenlosen Kunsttouren rund um das Thema „Kunst im Stadtraum – DDR Kunst im Kontext“ ein.

Die Landeshauptstadt freut sich über die Weiterführung der Kunsttouren mit der Potsdamer Künstlerin Christine Blümer, die an sechs Sonntagen prägende Kunstwerke vorstellt, welche zwischen 1960 und 1989 entstanden sind und seitdem das Potsdamer Stadtbild prägen.

Angeboten werden zwei unterschiedliche ca. 2,5-stündige Kunsttouren, die jeweils ab 14 Uhr vom Alten Markt starten. Ob entlang der Havel (Neuer Lustgarten und Freundschaftsinsel) oder während der Innenstadttour bis zur Havelbucht, beide Touren bieten neue Einblicke in die künstlerischen sowie kulturpolitischen Hintergründe einer gesellschaftlichen, aber auch baulichen Stadtentwicklung in Potsdam.

Termine: 22. Mai, 12. Juni, 24. Juli, 14. August, 11. September und 16. Oktober 2022.

Treffpunkt: Obelisk am Alten Markt um jeweils um 14 Uhr

Weiterführende Informationen unter:

https://www.potsdam.de/kunst-im-stadtraum-ddr-kunst-im-kontext

%d Bloggern gefällt das: