Werbeanzeigen

#Kyritz – Gesuchter führte Drogen mit sich

Am 21.09.2019 gegen 23:00 Uhr hielten Polizeibeamte im Rahmen von Verkehrskontrollen in der Straße Am Bahnhof einen 29-jährigen PKW-Fahrer an. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass gegen den 29-Jährigen zwei Hanfbefehle der Staatsanwaltschaft Berlin vorlagen. Er war von einem Gericht, wegen verschiedener Delikte zu Geldstrafen verurteilt worden, welche er nicht bezahlt hatte.

Da er auch jetzt die insgesamt 1.275,- € nicht aufbringen konnte, wurde er festgenommen.

Bei der Durchsuchung des 29-Jährigen konnte eine geringe Menge Cannabis aufgefunden werden. Dieses wurde sichergestellt und gegen den 29-Jährigen ein Strafverfahren eingeleitet.

Die Nacht verbrachte der Gesuchte im Gewahrsam der Polizeiinspektion Ostprignitz-Ruppin und wurde am nächsten Morgen in die JVA Wulkow überstellt, wo er die Geldstrafe nun absitzen wird.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: