Werbeanzeigen

#Kyritz – Pfefferminzschnaps und Fischdose

Ein 32-jähriger Deutscher trat gestern mehrfach polizeilich in Erscheinung, sodass diesem durch Polizeibeamte ein Platzverweis ausgesprochen wurde. Gegen 11.20 Uhr rief ein Mitarbeiter eines Marktes in der Graf-von-der-Schulenburg-Straße die Polizei um Hilfe, weil sich im Vorraum des Marktes ein Mann aufhält, der diesen nicht verlassen wollte. Zudem stand er in Verdacht, im Laden etwas gestohlen zu haben. Neben dem Mann stand eine Fischdose und eine Flasche Pfefferminzschnaps. Für beides konnte er keinen Kaufbeleg vorweisen. Zur Verhinderung weiterer Straftaten und Ordnungswidrigkeiten wurde er in Gewahrsam genommen. Weil er vor Ort 2,89 Promille pustete, wurde ein Arzt zur Überprüfung der Gewahrsamstauglichkeit hinzugerufen. Dieser bestätigte diese und der 32-Jährige wurde in eine Zelle gebracht. Gegen 17.00 Uhr wurde er mit einem Wert von 1,50 Promille entlassen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: