Werbeanzeigen

L 201 – Verunfallter Motorradfahrer wird mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

L 201, zwischen Nauen und Brieselang – Sonntag, 11.08.2019, 18:30 Uhr – 

 

Ein 33-jähriger Motorradfahrer befuhr gestern Abend die L 201 aus Richtung Nauen in Fahrtrichtung  Falkensee. In einer leichten Linkskurve verlor der Mann, auf Grund unangemessener Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte im Anschluss seitlich mit einem Allee-Baum. In der weiteren Folge prallte er von diesem Baum ab und stürzte mit seinem Krad auf die Fahrbahn. Der Mann wurde schwer verletzt von einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Das Motorrad war nach diesem schweren Unfall nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Während der Verkehrsunfallaufnahme musste die L 201 in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: