Ladediebe gestellt

#Wildau:                                   Angestellte des A-10-Centers riefen am Dienstag um 15:00 Uhr die Polizei, da sie Ladendiebe festgestellt und auf der Flucht verfolgt hatten. Ersten Aussagen zufolge hatten die Täter Bekleidung in präparierten Rucksäcken gestohlen. Die Beamten stellten zwei Tatverdächtige im Alter von 16 und 18 Jahren aus Russland und der Ukraine, die sowohl einen solchen Rucksack wie auch das Diebesgut bei sich hatten. Unweit der Stelle, an der die beiden jungen Männer gestoppt wurden, befand sich versteckt ein Depot mit weiterer Beute aus dem Diebstahl bei einem Sportausrüster. Der Gesamtwert wurde auf etwa 1.500 Euro beziffert. Eine Datenabfrage zu dem 16-Jährigen ergab zudem, dass er in Fahndung stand, so dass er zunächst in Gewahrsam genommen wurde. Er wurde im späteren Tagesverlauf der Schutzstelle einer Jugendeinrichtung übergeben. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: