Ladendieb im Miet-WC gestellt

#Potsdam, OT Marquardt, Baumarkt Hornbach – 

Samstag, 25.09.2021 12:30 Uhr – 

 

Ein Angestellter des ansässigen Baumarktes in Potsdam Marquardt nahm eine männliche Person im Außenbereich des Marktes wahr, welcher gerade versuchte mit einer mitgeführten Tasche über den dortigen Zaun zu klettern. Im weiteren Verlauf flüchtete dieser in ein Gebüsch und versteckte sich dort. Zwei Mitarbeiter des Marktes nahmen die Verfolgung des 20-jährigen Diebes auf und konnten diesem im Unterholz wahrnehmen.

Daraufhin rannte dieser abermals davon und versteckte sich nunmehr in einem in der Nähe befindlichen MietWC. Die beiden aufmerksamen Arbeitskollegen waren jedoch wachsam, sahen das verschlossene Dixie und hielten diesen in dem Baustellen Klo bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Nun klagte der Festgehaltene über Schmerzen im Bauchbereich und wurde im Beisein der Beamten in ein Klinikum zur weiteren Begutachtung verbracht. Nach einer ärztlichen Untersuchung, ohne weiteren Befund konnten die Beamten die weiteren Maßnahmen treffen.

Der 20-jährige führte keinerlei Ausweisdokumente mit sich und musste daher die Kollegen in die Polizeiinspektion begleiten. Hier konnte dieser zweifelsfrei identifiziert werden, da er der Polizei kein Unbekannter war.

Das Diebesgut, Elektroartikel im Wert von mehreren hundert Euro konnten die Beamten im Nahbereich auffinden und dem Eigentümer zurückgeben.

Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Ladendiebstahl aufgenommen und die Person nach Abschluss aller Maßnahmen entlassen.

%d Bloggern gefällt das: