Ladendiebe flüchteten

#Hennigsdorf – Ein Ladendetektiv beobachtete gestern gegen 21.45 Uhr in einem Supermarkt am Postplatz vier Jugendliche dabei, wie sie alkoholische Getränke und Energy-Drinks im Wert von etwa 80 Euro in ihre Rucksäcke packten. Da sie dafür nicht bezahlten, wurden sie vom Detektiv angesprochen und in ein Büro gebeten. Dort griffen die jungen Männer den Ladendetektiv und einen Mitarbeiter des Marktes an und verletzten beide leicht. Danach ergriffen die Vier die Flucht. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten drei der Jugendlichen – ein 18-jähriger Iraner, ein 16-jähriger Lette und ein 18-jähriger Afghane – in der Nähe feststellen. Nachdem die Personalien festgestellt werden konnten, wurden die Jugendlichen wieder entlassen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen räuberischen Diebstahls.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: