Werbeanzeigen

Ladendiebe gestellt

#Wildau und Königs Wusterhausen: Seit Montagnachmittag dauern die Ermittlungen zu drei Ladendiebstählen an, die vom Personal der betroffenen Verkaufseinrichtungen festgestellt worden waren. In einem Wildauer Baumarkt im A-10-Center wurde gegen 14:45 Uhr ein 43-jähriger Pole beim Diebstahl von Baumaschinen im Wert von mehr als 800 Euro erwischt. Nur eine Stunde später stoppten Angestellte eines Supermarktes im A-10-Center Wildau einen 19-jährigen Mann aus Afghanistan, der es auf Tontechnik im Wert von etwa 60 Euro abgesehen hatte. Kurz nach 17:00 Uhr wurden die Beamten zu einem Baumarkt an der Karl-Liebknecht-Straße im Königs Wusterhausener Ortsteil Zeesen gerufen, da dort ein 25-jähriger Pole versucht hatte, Werkzeugmaschinen im Wert von mehr als 400 Euro zu entwenden. Gegen alle drei Männer wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Diebesbeute wurde an die rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: