Ladendiebin kehrt zurück

#Brandenburg an der Havel, Hohenstücken –

Eine Heranwachsende wurde am Montagabend in einer Drogerie bei Diebstahl ertappt. Mitarbeiter haben die junge Frau gestoppt, bevor sie Waren im Wert von etwa 20 Euro entwenden konnte. Jedoch wandte sie einfache körperliche Gewalt an, um sich aus den „Fängen“ der Mitarbeiter zu befreien und konnte so flüchten. Aber dabei ließ sie ihr Handtasche zurück, in der sie auch ihre Personaldokumente aufbewahrte.

Nachdem kurz darauf die Polizei eintraf, kehrte die junge Ladendiebin zurück und forderte die Herausgabe ihrer Handtasche. Anstatt sich reumütig zu zeigen, wurde sie einer Mitarbeiterin gegenüber ausfällig und beleidigte und bedrohte sie massiv. Die Beamten führten mit ihr ein Gefährderansprache durch. Die Frau erhielt nicht nur Hausverbot, sondern muss sich nun auch wegen räuberischen Diebstahls verantworten.

%d Bloggern gefällt das: