Ladendiebstahl

#Hennigsdorf –                          

 

Mitarbeiter der Kaufland-Filiale Hennigsdorf beobachteten gestern um 16:00 Uhr vier moldauische Personen im Alter von 16-30 Jahren dabei, wie diese drei Einkaufswagen mit Küchenrollen auskleideten und hinter dem provisorischen Sichtschutz eine Vielzahl hochwertiger Hygieneartikel im Wert von mindestens 400,- Euro verstauten, wobei einige dieser Artikel auch in die am Einkaufswagen befestigten Rucksäcke verstaut wurden. Als die Tatverdächtigen die Beobachtung durch Mitarbeiter bemerkten, entfernten die Beschuldigten hastig alle Artikel aus den Einkaufswagen und Rucksäcken und versuchten den Verkaufsraum zu verlassen. Im Kassenbereich wurden diese gestellt. Zwei der Beschuldigten wurden aufgrund einer positiven Fahndungsausschreibung zur Abschiebung vorläufig festgenommen und unter Hinzuziehung eines Dolmetschers vernommen. Im Anschluss wurden die zwei Beschuldigten nach Rücksprache mit der ausschreibenden Behörde und der Staatsanwaltschaft entlassen.

 

%d Bloggern gefällt das: