Ladungssicherung: 6, setzen!

#Dortmund (ots)

Das war ein Beispiel, wie es so gar nicht geht: Auf dem Westfalendamm in Richtung Bochum haben Beamte der Polizei Dortmund am Dienstagmittag (31. August) ein mehr als auffälliges Fahrzeug angehalten. Warum? Aus dem Beifahrerfenster ragte eine lange Rolle heraus – mit einem Überhang von seitlich rund 40 cm und nach vorne über die Fahrzeugfront hinaus rund 20 cm.

Die Kontrolle der gefährlichen Ladung ergab: Auch gesichert hatte der 63-jährige Fahrer aus Ahlen die rund fünf Kilogramm schwere Rolle nicht. Eine tickende Zeitbombe also: Während der Fahrt hätte die Ladung nicht nur Fußgänger auf dem angrenzenden Gehweg gefährden, sondern bei einer Vollbremsung auch nach vorne katapultiert werden können. Welchen Schaden das angerichtet hätte, das möchten wir uns lieber nicht ausdenken.

Die Beamten untersagten dem 63-Jährigen die Weiterfahrt und fertigten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

%d Bloggern gefällt das: