Landeshauptstadt startet Online-Bewerbung

Weiterer Digitalisierungsschritt zu mehr Arbeitgeberattraktivität

Ab sofort können Bewerberinnen und Bewerber für ausgewählte Stellenausschreibungen bei der Landeshauptstadt Potsdam ihre Bewerbungsunterlagen online einreichen. Hierfür hat die Stadtverwaltung in den vergangenen Monaten intensiv an der Einführung einer Bewerbermanagementsoftware gearbeitet. Die neue Bewerbersoftware ist Teil der Modernisierung der Personalfachverfahren in der Landeshauptstadt Potsdam. Stellenbesetzungsverfahren können damit vollständig digital abgebildet werden.

„Nach erfolgreichen Testläufen der digitalen Vorstellungsgespräche, geht die Landeshauptstadt Potsdam mit der Online-Bewerbung einen weiteren wichtigen Digitalisierungsschritt“, sagt Dieter Jetschmanegg, Dezernent Zentrale Verwaltung. „Die Personalgewinnung der Landeshauptstadt Potsdam macht damit einen weiteren großen Schritt in Richtung modernes Bewerbungsmanagement. Langfristig werden wir unsere Verfahren so optimieren, dass Bewerbende schnell und effizient zu neuen Mitarbeitenden werden können.“

Um eine optimale Qualität zu gewährleisten, erfolgt die Einführung der Software stufenweise. Vorerst sind einzelne Ausschreibungen für das Online-Verfahren freigegeben. Die Ausschreibungsanzahl wird sich nach und nach erhöhen. Bis zum Ende des Jahres sollen alle Stellenbesetzungsverfahren über das Programm laufen. Bereits angelaufene Verfahren werden nachträglich nicht in das Online-Verfahren überführt. Deshalb wird es bis zur vollständigen Umstellung der Systeme auch weiterhin den analogen Weg der Bewerbung geben.

Alle Stellenausschreibungen, die über das Online-Verfahren laufen, sowie weitere Informationen zur Online-Bewerbung finden sich unter www.potsdam.de/online-bewerbung.

%d Bloggern gefällt das: