Landkreis Havelland verteilt Sprachlernbücher für ukrainische Kinder

2500 Exemplare unter anderem für Kitas und Schulen

 

Um ukrainische Kinder beim Ankommen im Havelland und bei der ersten Verständigung mit anderen Kindern zu unterstützen, verteilt der Landkreis Havelland kostenlos das Kinderbuch „Die Welt ist schön, weil du mit drauf bist!“. „Mit der Sprache steht und fällt die Integration, daher kann dieses Sprachlernbuch für die neu angekommenen Mädchen und Jungen aus der Ukraine und deren Eltern eine große Hilfe sein“, erklärt die Kinder- und Jugendbeauftragte des Landkreises Havelland, Bianca Lange.

Das bunt gestaltete Bilderbuch wurde von der Autorin Theresa Meixner aus Bayern entworfen, um geflüchteten Kindern aus der Ukraine die erste Kommunikation in Deutschland zu erleichtern. Auch deshalb ist das Buch in drei Sprachen verfasst: Deutsch, Englisch, Ukrainisch. Unter den kyrillischen Buchstaben der ukrainischen Bezeichnungen steht zudem deren Lautschrift. Auf jeder Doppelseite finden die Kinder jeweils ein Thema wie Familie, Schule, Kleidung, Gefühle oder „Mein Körper“ mit zahlreichen Illustrationen, neben denen die Bezeichnung dreisprachig plus Lautschrift zu finden ist. Daher profitieren von diesem Buch sowohl ukrainische als auch einheimische Kinder, indem sie gemeinsam lesen, basteln und sich untereinander kennenlernen.

Ein Teil der 2500 Exemplare, die der Landkreis Havelland bestellt hat, wurde bereits an Eltern-Kind-Gruppen und Kitas im Landkreis verteilt. Zudem liegt das Buch auch im Amt für Ausländerangelegenheiten sowie in anderen Bereichen der Kreisverwaltung aus, um Kindern die Wartezeit vor Ort etwas zu verkürzen. Nun erhalten auch die Grundschulen im Landkreis Havelland Klassensätze als Unterrichts- und Verständigungshilfe.

„Die Ankunft von ukrainischen Familien mit Kindern im Landkreis Havelland hat alle Beteiligten vor große Herausforderungen gestellt, insbesondere im Schul- und Kitaalltag. Wir möchten die Kitas und Schulen in dieser besonderen Situation unterstützen und haben uns deshalb entschieden, das Kinderbuch im Havelland kostenlos zu verteilen“, sagt Landrat Roger Lewandowski.

%d Bloggern gefällt das: