Werbeanzeigen

Landkreis Teltow-Fläming – Ergebnisse der Juni-Überprüfung der Badegewässer

19 Badestellen untersucht – keine gesundheitsgefährdenden Bakterien, aber z. T. geringe Sichttiefen

Das Gesundheitsamt überprüfte am 5. und 6. Juni 2019 die Qualität der Badegewässer an 19 Badestellen in TF. Es wurden Wassertemperaturen zwischen 23,1°C im Motzener See und im Kiessee Horstfelde und 28°C im Rangsdorfer See ermittelt.

Die Sichttiefen lagen zwischen 0,30 m im Rangsdorfer See und 0,37 m im Kliestower See und 2,00 m (Großer Zeschsee und Motzener See).

Die Laborergebnisse der entnommenen Wasserproben zeigen, dass keine der untersuchten Badestellen mit gesundheitsgefährdenden Bakterien belastet ist.

Achtung: Bei so geringen Sichttiefen, wie derzeit im Rangsdorfer See und im Kliestower See, sind im Bedarfsfall Rettungsmaßnahmen nur erschwert möglich. Insbesondere im Wasser spielende Kinder und Nichtschwimmer sollten besonders beobachtet bzw. beaufsichtigt werden.

Weitere Informationen:   Badegewässerqualität Brandenburg, Badestellen-Liste: https://badestellen.brandenburg.de

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: