Werbeanzeigen

Langsam in den Gegenverkehr

#Fehrbellin – Ein 58-jähriger Mann aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin kam gestern gegen 14.55 Uhr auf der Landesstraße zwischen Fehrbellin und Dammkrug mit einem Pkw Ford nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen geriet in den Gegenverkehr und der Fahrer eines Pkw musste eine Gefahrenbremsung einleiten und an den Fahrbahnrand lenken. Daraufhin reagierte der Ford-Fahrer und kehrte in seine Spur zurück. Polizeibeamte, die hinter dem Mann gefahren waren, kontrollierten ihn anschließend. Er stand nicht unter Einfluss von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln, gab aber zu, kurz eingeschlafen zu sein. Die Beamten nahmen eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs auf.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: