Werbeanzeigen

Laptop gestohlen – Festnahmen

#Berlin – Zivilfahnder haben gestern am frühen Abend in Kreuzberg drei mutmaßliche Taschendiebe vorläufig festgenommen. Gegen 18.20 Uhr bemerkten die Polizisten die drei Männer an der Reichenberger Straße Ecke Kottbusser Tor, als diese gerade einen Laptop mit Tasche aus einem Fahrradkorb entwendeten. Der Radfahrer hatte an einer roten Ampel gewartet und die Tatverdächtigen griffen zu, als dieser bei Grün wieder los fuhr. Anschließend flüchtete das Trio in den U-Bahnhof Kottbusser Tor und fuhr mit einer Bahn der Linie U2 in Richtung Hermannstraße. Die Fahnder folgten den mutmaßlichen Taschendieben und nahmen diese im Zug am U-Bahnhof Schönleinstraße vorläufig fest. Die Festgenommenen im Alter von 19, 22 und 32 Jahren wurden in ein Polizeigewahrsam gebracht und dem Fachkommissariat für die Bekämpfung von Taschendiebstahl beim Landeskriminalamt Berlin übergeben. Der Bestohlene konnte ermittelt und der Laptop ihm später wieder zurückgegeben werden. Die mutmaßlichen, einschlägig in Erscheinung getretenen Taschendiebe sollen heute einem Haftrichter zum Erlass von Haftbefehlen vorgeführt werden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: