Lebensmittelmarkt REWE kauft Grundstück im Rousseau-Park

Anfang November wurde ein Grundstück im Rousseau-Park durch die Callidus GmbH an die Firma REWE verkauft. Darüber informiert die Callidus GmbH in einer Meldung an Bürgermeister Andreas Igel.
„Ich freue mich sehr darüber, dass die Entwicklung im Rousseau-Park sehr positiv voranschreitet. Mit dem Entstehen eines hochwertigen Vollsortimenters ist es gelungen, die Infrastruktur ein weiteres Stück auszubauen und den nächsten Schritt in Richtung eines Quartierszentrums zu gehen“, erklärt Bürgermeister Andreas Igel. Zudem sieht er im Quartierszentrum einen Vorteil für das benachbarte Ahrensdorf: „Auch unser zweitgrößter Ortsteil mit seinen inzwischen über 1.000 Einwohnern wird zukünftig durch die räumliche Nähe an diesem Nahversorger partizipieren.“
Damit sei laut Meldung ein wichtiger Meilenstein für die Entstehung des vorgesehenen Quartierszentrums erreicht. Das Unternehmen selbst werde das Grundstück bebauen, weshalb der genaue Zeitrahmen für die Errichtung und die Inbetriebnahme von der individuellen Planung von REWE abhänge.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: