Leblos aufgefunden

#Strausberg – 

Am Abend des 14.01.2021 wurde der Polizei ein 81-jährigen Mann als vermisst gemeldet, nachdem dieser im Tagesverlauf zu einem Besuch bei Angehörigen in Petershagen aufgebrochen war und dort nicht ankam. Bei den intensiven Suchmaßnahmen sind auch Hunde einer Rettungshundestaffel und ein Polizeihubschrauber zum Einsatz gebracht worden. Am Abend des 15.01.2021 meldete dann die Besatzung des Hubschraubers, dass sie zwischen Eggersdorf und dem Tasdorfer Kreisel eine Person ausgemacht hätten. Polizisten fanden rund sieben Meter neben der Fahrbahn der L303 einen leblosen Mann. Bei ihm handelte es sich letztlich tatsächlich um den so intensiv Gesuchten. Ein Notarzt konnte jedoch nur noch dessen Tod feststellen. Kriminalisten der Inspektion Märkisch-Oderland haben ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet und prüfen nun die Umstände seines Ablebens.

%d Bloggern gefällt das: