Leerstehender Bungalow abgebrannt

Am Mellensee, Winkelweg – 

Dienstag, 16. Februar 2021, 18:46 Uhr – 

Am Dienstagabend wurden Polizei und Feuerwehr in den Winkelweg am Mellensee gerufen. Auf einem frei zugänglichen Grundstück einer verwahrlosten alten Bungalowsiedlung wurden Zeugen gegen 18:45 Uhr auf einen brennenden Bungalow aufmerksam und alarmierten die Rettungskräfte. Als die Polizei am Einsatzort eintraf, waren Einsatzkräfte der Feuerwehr bereits dabei den sich bereits Vollbrand befindlichen Bungalow zu löschen. Sie konnten zwar verhindern, dass das Feuer auf umliegende Bäume übergriff, jedoch nicht mehr verhindern, dass der Bungalow bis auf seine Grundmauern niederbrannte.

Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um ein schön seit längerer Zeit nicht mehr genutztes Gebäude. Personen waren nicht gefährdet. Andere Gebäude waren weit entfernt und ebenfalls nicht durch das Feuer gefährdet. Kriminaltechniker haben am Brandort Spuren gesichert und Ermittlungen zum Verdacht einer Brandstiftung eingeleitet. Da keine Strom- oder andere Medien in das Gebäude gespeist sind, kann derzeit ein technischer Defekt mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden. Hinweise zur Brandursache konnten bislang nicht ermittelt werden. Die Ermittlungen dauern an.

%d Bloggern gefällt das: